innogy SE wird Sponsor

Die Aachen Nighthawks freuen sich über die Partnerschaft mit dem neuen Sponsor innogy. innogy wird die Trainingslager der Nighthawks in der Gemeinde Inden finanziell unterstützen. Damit zeigt das Unternehmen sein Engagement für den deutschen Frauenfootball.

 

innogy SE ist etabliertes europäisches Energieunternehmen. Mit seinen drei Geschäftsfeldern Netz & Infrastruktur, Vertrieb und Erneuerbare Energien adressiert es die Anforderungen einer modernen dekarbonisierten, dezentralen und digitalen Energiewelt. Im Zentrum der Aktivitäten von innogy steht, bestehenden und potenziellen Kunden innovative und nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anzubieten, mit denen sie Energie effizienter nutzen und ihre Lebensqualität steigern können.

 

Die Aachen Nighthawks danken innogy für das Engagement und freuen sich auf die Zusammenarbeit.

11 Kommentare

Wintertraining

Ab dieser Woche geht es für die Nighthawks wieder ins Wintertraining. Mittwochs sind wir von 17:45 - 20:00 auf dem Ascheplatz am Zehnthofweg 27 und Samstags sind wir von 14:15 - 17:30 in unserer Sporthalle an der Trierer Straße.

0 Kommentare

Sommertraining

Ab heute trainieren wir wieder Montags, Mittwochs und Freitags von 17:45 bis 20:00 auf der Triererstr. 445 in Aachen. Interesse an einem Probetraining? Dann melde dich bitte per Email vorher bei uns an.

0 Kommentare

Heimturnier

Heute empfingen die Nighthawks die Damen aus Düsseldorf und Solingen zu unserem diesjährigen Heimturnier. Das erste Spiel gewannen die Damen aus Düsseldorf mit 15:6 gegen uns. Im zweiten Spiel schlug der letztjährige Meister aus Solingen dann die Düsseldorfer 32:6. Im abschließenden Spiel unterlagen die Nighthawks mit 0:20 gegen Solingen. Mit reichlich Erfahrungen bereiten wir uns nun auf den nächsten Turniertag in Düsseldorf vor.

0 Kommentare

Trainingslager

Dieses Wochenende waren unsere Damen in ihrem ersten Trainingslager. Nach mehreren intensiven Trainingseinheiten am Samstag, folgte am Sonntag zum Abschluss ein Scrimmage. Trotz des kalten und nassen Wetters geht das Team gestärkt in die letzte Phase der Saisonvorbereitung.

0 Kommentare